KLOSTER VON SARGIANO

Ein Leuchttrum für unsere Zeit

In der Toskana, auf den sanften Hügeln von Arezzo, wurde das Kloster von Sargiano, das von 25 Hektar Wald und Wiesen umgeben ist, zu einer Quelle der Inspiration für viele Seelen auf der Suche nach Frieden und innerer Wiedergeburt. Hier finden regelmäßig Treffen statt, um die Praxis der Meditation in einer ökumenischen und auf nicht sektiererische Weise zu vertiefen. Es werden in Sargiano Konferenzen organisiert, die den Dialog zwischen verschiedenen Kulturen und Religionen als ein Beispiel für eine neue Menschheit fördern. Im Kloster wird biologische Landwirtschaft praktiziert sowie Hilfe für Bedürftige angeboten.

 


Copyright © "Schule der Spiritualität" 2013
Die Wiedergabe des Textes ist nicht ohne vorherige Genehmigung nicht erlaubt.